Unser vierbeiniges Team

Da unsere vierbeinigen Freunde uns auf ihre Art unterstützen und auch viel Anteil daran haben, warum S.A.R.O. überhaupt entstanden ist, wollen wir auch sie ein wenig vorstellen.

Ich bin Caala und im Mai 2009 geboren. Ich komme zwar nicht aus dem Tierschutz, aber ich habe Nicola oft geholfen, wenn Schützlinge aus Bosnien eine Zeitlang bei uns zu Gast waren. Ich habe mit ihnen gespielt und ihnen gezeigt, wie das Leben als Haushund ist und was hund da alles wissen sollte.

 

Ich teile mir mein Heim mit Amy, die nun nach Cassie zu uns gekommen ist. Ich war sehr traurig, als Cassie gestorben ist und bin glücklich, nun wieder eine Freundin zu haben, mit der ich spielen und mein Leben teilen kann.

Hallo, ich bin Amy und seit Februar 2016 bei Nicola zuhause. Ich hab schon viel mitgemacht - ich war ein Straßenhund und war noch fast ein Baby, als ich von einer anderen Organisation eingefangen und kastriert wurde. Ich wurde mit nur 4,5 Monaten kastriert. Dann wurde ich wieder zurück auf die Straße geschickt. Es dauert leider nicht lange, bis die Hundefänger kamen und mich in den öffentlichen Shelter Gladno Polje in Sarajevo brachten. Dort herrschen sehr schlimme Zustände und viele Hunde sterben dort, besonders die Welpen.

Ich hatte jedoch großes Glück - Sejla hat mich gerettet und in eine Pension in Sicherheit gebracht. Leider scheine ich niemanden gefallen zu haben, denn niemand hat nach mir gefragt und wollte mich adoptieren.

Nicola, die ihre Cassie, auch ein Straßenhund, im September 2015 verloren hat, hat sich entschlossen, mir ein Zuhause zu geben und nun lebe ich mit Caala und Nicola zusammen und freue mich sehr, dass ich nun ein Heim habe. Es ist so schön, jeden Tag einen vollen Futternapf zu bekommen, herumzulaufen und zu spielen und verwöhnt zu werden.

Ich bin Nelle und im Jahr 2011 geboren. Genau weiß ich es nicht, denn Sejla hat mich auf der Straße gefunden, damals war ich auch schlimm verletzt und Sejla hat mich gesundgepflegt. Eigentlich wollte sie mich an einen guten Platz vermitteln, aber dann hat sie sich in mich verliebt und so bin ich Sejla's Hund geworden. Ich bin ein frecher kleiner Rüde, der sich nicht gefallen lässt und am liebsten spiele ich abends mit Sejla.

 

Im Mai 2016 hab ich dann auch Mona als Spielgefährtin bekommen und wir sind sehr glücklich, dass wir nun nicht mehr auf der Straße leben müssen.

Ich bin Mona und war erst 20 Tage alt, als Sejla mich gerettet hat. Ich hatte keinen leichten Start, denn ich bin in der Straße, wo auch Sejla wohnt, zur Welt gekommen. Meine Mutter wollte mich nicht und meine Geschwister haben mich ständig gebissen, und so bin ich schon mit 3 Wochen zu Sejla gekommen, da ich sonst gestorben wäre.

 

Sejla wollte auch mich zuerst eigentlich nicht behalten, aber sie hat sich auch in mich verliebt und so teile ich mich mir mein Leben mit Nelle. Ich bin eine freche kleine Hündin und hab noch so allerlei Blödsinn im Kopf, aber Sejla und ihr Mann Ahmed kümmern sich sehr gut um uns und ich freue mich, dass auch ich eine Chance bekommen habe.

Spendenkonto:

S.A.R.O.

Tiroler Sparkasse

IBAN: AT852050303301131714

BIC: SPIHAT22XXX

 

SPENDEN SIND AUCH PER PAYPAL MÖGLICH - VIELEN DANK! 

Wir werden zum Teil auch unterstützt von:

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen


© SARO - Sarajevo Animal Rescue Organisation 2013