Aron

Geburtsdatum: Oktober 2014

Größe: 59 cm Schulterhöhe

Gewicht: 21,5 kg

 

Auf Aron wurden wir im Zuge eines Kastrationsprojektes in Bosanski Brod im Oktober 2017 aufmerksam. Aron befand sich auf der riesigen Mülldeponie in der Nähe von Bosanki Brod in der Nähe der kroatischen Grenze, war aber sehr lieb und zugänglich - er hatte wohl mal einen Besitzer und wurde wahrscheinlich auf der Deponie entsorgt. Aron wurde in unserem Projekt kastriert, wir bemerkten jedoch, dass etwas nicht zu stimmen scheint mit ihm und nahmen ihn mit nach Sarajevo. Während einer gründlichen Untersuchung in der Tierklinik stellte sich heraus, dass Aron Herzwürmer hatte - er wurde wahrscheinlich deshalb auf der Deponie entsorgt, weil er wohl nicht mehr die Leistung brachte, die er als reinrassiger Jagdhund bringen sollte.  

Arons Therapie war sehr langwierig und teuer und dauerte fast ein Jahr, seit Sommer 2018 ist der Rüde jedoch völlig gesund und in guter Konstitution. Er geht sehr gut an der Leine, ist lieb, zutraulich und schmust gerne - Aron wäre sicher der perfekte Familienhund und kann noch viele Jahre Freude bringen.

 

Update 30.10.2018: Aron ist reserviert und reist in den nächsten Wochen aus!

Nero

Geburtsdatum: Sommer 2014

Größe: 35 cm Schulterhöhe

Gewicht: 9 kg 

 

Nero ist mit großer Wahrscheinlichkeit ein reinrassiger Jagdterrier, der alleine mit einer schlimmen Bißwunde auf der Straße in Sarajevo gefunden wurde. Da der kleine Hund sicher mal Besitzer hatte und auf der Straße nicht lange überleben würde, haben wir Nero in unsere Obhut genommen. 

Die Bißwunde wurde natürlich versorgt und ist inzwischen gut verheilt, kastriert wurde er bei dieser Gelegenheit auch gleich. 

Der Rüde entpuppt sich als lieber und verschmuster Hund, ist aber auch ein typischer Terrier - sehr aktiv und lebhaft, er möchte immer in Aktion sein. Da er auf Katzen an der Leine ziemlich heftig reagiert hat, sollten Katzen besser nicht in seinem neuen Zuhause sein. 

Nero ist der richtige Hund für Terrier-Fans, die schon Erfahrung mit dieser Rasse haben. Er geht brav an der Leine, zieht jedoch noch oft, daran muss man arbeiten. Eine sportliche Familie, die gerne draußen unterwegs ist, wäre ideal für Nero. Mit anderen Hunden versteht er sich gut, er befindet sich in Sarajevo in einer kostenpflichtigen Pension, wo er mit anderen Hunden in einem kleinen Rudel zusammenlebt.

 

Nero ist selbstverständlich wie alle unseren erwachsenen Hunde kastriert, geimpft und gechippt, hat seinen bosnischen Heimtierpass und wird auch regelmäßig entwurmt.

Nero kann nach Österreich kommen, wenn er eine fixe Zusage hat - ein vorheriges Kennenlernen ist nicht möglich, unsere Hunde reisen direkt von Sarajevo in ihre Endstelle. Genaue Infos sind unter "Vermittlungsablauf" zu lesen.

 

Ernsthafte Anfragen gerne per Mail oder auch per Telefon (bitte nur abends) an Nicola: nicola.mair@saro-austria.at oder Tel.: 0678/12 12 324

 

 

Shirkan

Geburtsdatum: Februar 2014

Größe: 66 cm Schulterhöhe

Gewicht: 34 kg

 

Shirkan wurde im Oktober 2014 mit seinem Bruder Jamie von der Straße gerettet, die beiden hatten damals schlimme Demodikose, das ist eine Hautkrankheit, die aufgrund der schlechten Bedingungen auf der Straße und Mängelernährung auftritt. Die Krankheit ist bei beiden Hunden schon lange komplett ausgeheilt, Jamie hat auch im Herbst 2016 ein Zuhause gefunden, nur Shirkan wartet noch.

Shirkan befindet sich in Sarajevo in einer Pension mit anderen Hunden, wo auch mit ihm gearbeitet wird. Er geht gut an der Leine, mag Autofahren und schmust sehr gerne und genießt es, wenn man sich ihm beschäftigt - er ist ein lieber und dankbarer Hund.

Mit anderen Hunden versteht er sich gut, Katzen kennt er nicht. Bei manchen Dingen ist er noch ein wenig vorsichtig, da er noch nicht viel von der Welt gesehen hat, aber mit etwas Geduld kann man Shirkan gut an neue Sachen heranführen, er liebt es zu lernen.

 

Shirkan ist selbstverständlich wie alle unseren erwachsenen Hunde kastriert, geimpft und gechippt, hat seinen bosnischen Heimtierpass und wird auch regelmäßig entwurmt.

Shirkan kann nach Österreich kommen, wenn er eine fixe Zusage hat - ein vorheriges Kennenlernen ist nicht möglich, unsere Hunde reisen direkt von Sarajevo in ihre Endstelle. Genaue Infos sind unter "Vermittlungsablauf" zu lesen.

 

Ernsthafte Anfragen gerne per Mail oder auch per Telefon (bitte nur abends) an Nicola: nicola.mair@saro-austria.at oder Tel.: 0678/12 12 324

Sven

Geburtsdatum: 02.09.2015

Größe: 54 cm Schulterhöhe

Gewicht: 23 kg

 

Sven wurde im Oktober 2015 von Nicola gemeinsam mit seinem Bruder Niko im strömenden Regen bei Müllcontainern gefunden, beide waren damals noch kleine Welpen und wurden wohl ausgesetzt. Wir brachten die beiden völlig durchnässten und verstörten Babies in eine Pension in Sicherheit.

Sein Bruder Niko hat mittlerweile ein gutes Zuhause in Tirol gefunden, Sven wartet noch auf seine Chance.

Sven ist ein lebhafter und zutraulicher Rüde und liebt es, mit Menschen schmusen zu können, er ist sehr zutraulich. Da Sven außer der Pension noch nicht viel gesehen hat, muss man mit ihm daran arbeiten, aber das Gehen an der Leine und Autofahren kennt er schon sehr gut.

Sven liebt es, wenn man sich mit ihm beschäftigt, mit ihm spielt und spazierengeht. Er kennt von der großen Welt noch nicht viel, aber er wartet drauf, diese entdecken zu können und zu lernen, wie toll und spannend ein Hundeleben sein kann.

 

Sven kann nach Österreich kommen, wenn er eine fixe Zusage hat - ein vorheriges Kennenlernen ist nicht möglich, unsere Hunde reisen direkt von Sarajevo in ihre Endstelle. Mehr und genaue Infos sind unter "Vermittlungsablauf" zu finden.

 

Natürlich ist Sven kastriert, geimpft und gechippt und hat einen bosnischen Heimtierpass.

 

Ernsthafte Anfragen gerne per Mail oder auch per Telefon (bitte nur abends) an Nicola: nicola.mair@saro-austria.at oder Tel.: 0678/12 12 324

Ibro

Geburtsdatum: 03.06.2015

Größe: 54 cm Schulterhöhe

Gewicht: 23 kg

 

Ibro wurde im Sommer 2015 als Welpe in einer verlassenen Ruine in den Bergen Sarajevos gefunden, er wurde mit großer Wahrscheinlichkeit dort im Nirgendwo ausgesetzt und seinem Schicksal überlassen.

Ibro ist zu einem prächtigen und tollen Hund herangewachsen, der sehr verspielt und zutraulich ist und am liebsten mit seinem Freund Sven herumtollt. Ibro lebt in einer Pension und hat noch nicht viel gesehen, aber Autofahren kennt er und auch das Gehen an der Leine und Fellpflege ist für Ibro ganz normal.

Ibro ist sehr lebhaft, daher wäre jemand, der sportlich ist und einen Weggefährten für Aktivitäten in der Natur sucht, genau der richtige Hund. Andere Hunde sind gar kein Problem, Katzen kennt er nicht. Sein Bruder Zeno hat im November 2015 schon ein Zuhause in Innsbruck gefunden und sich super entwickelt, Ibro wartet noch auf seine Chance.

 

Er wurde im Juni 2016 auch kastriert, komplett geimpft und gechippt ist er sowieso und auch seinen bosnischen Heimtierpass hat er.

 

Ibro kann nach Österreich kommen, wenn er eine fixe Zusage hat - ein vorheriges Kennenlernen ist nicht möglich, unsere Hunde reisen direkt von Sarajevo in ihre Endstelle. Mehr und genaue Infos sind unter "Vermittlungsablauf" zu finden.

 

Ernsthafte Anfragen gerne per Mail oder auch per Telefon (bitte nur abends) an Nicola: nicola.mair@saro-austria.at oder Tel.: 0678/12 12 324

Dusty

Geburtsdatum: 01.01.2015

Größe: 55 cm Schulterhöhe

Gewicht: 22 kg

 

Dusty und seine 4 Geschwister wurden von einer wilden Straßenhündin in Sarajevo geboren. Die Studentin Vanessa, die in unmittelbarer Umgebung wohnte, fütterte die Hunde und kümmerte sich um sie. Als sie hörte, dass die Nachbarn die Hunde vergiften wollten, fragte sie S.A.R.O. um Hilfe. Wir holten die Welpen von dort weg und brachten sie in einer Pension unter, die Mutterhündin konnten wir mit viel Mühe einfangen und kastrieren lassen.

Die 4 Geschwister von Dusty fanden alle ein Zuhause, nur Dusty wartet noch. Er ist schüchtern und eher ängstlich, daher sollte man mit ihm viel Geduld haben. Dusty ist fügsam und kennt auch das Gehen an der Leine. Autofahren ist ebenfalls kein Problem.

Da Dusty ein lebhafter und verspielter Hund ist, wäre ein Zuhause bei jemanden mit vorhandenem Hund, an er sich orientieren kann, ideal. Er liebt es zu laufen und zu spielen, ein Platz in ländlicher Umgebung bei jemanden, der gerne draußen unterwegs ist, wäre perfekt. Er versteht sich sowohl mit Rüden als auch mit Hündinnen, Katzen kennt er nicht.

 

Dusty ist selbstverständlich kastriert, komplett geimpft und gechippt und hat einen bosnischen Heimtierpass. Er kann vorher nicht besucht werden, bei uns reisen die Hunde direkt von Sarajevo in ihr endgültiges Zuhause. Mehr und genaue Infos sind unter "Vermittlungsablauf" zu lesen.

 

Update 21. Oktober 2018: Dusty ist reserviert und wird in den nächsten Wochen ausreisen!

Kosmo

Geburtsdatum: März 2013

Größe: 55 cm Schulterhöhe

Gewicht: 26 kg

 

Kosmo ist ein schüchterner Rüde, der in seinem Leben schon sehr viel mitgemacht hat - zuerst hatte er schlimme Demodikose und dann landete er in einer Tötungsstation in Sarajevo, aus der er von Sejla befreit wurde.

Kosmo hatte viel Glück und ist nun seit einigen Jahren in einer kleinen Pension mit anderen Hunden untergebracht, wo er sich sehr wohl fühlt. Kosmo hat dort seine eigene Box und ist jeden Tag mit anderen Hunden einige Stunden im Auslauf, wo er den anderen Hunden am liebsten beim Spielen zusieht.

Kosmo ist ein ruhiger, ausgeglichener Typ und schmust gerne, auch wenn er schüchtern ist - er ist einfach ein lieber Hund, der dankbar für alles ist. Da er etwas ängstlich ist, wäre ein Platz am Land in einem Haus mit Garten ideal für Kosmo, auch Kinder sollten größer sein, da kleine Kinder ihn mit ihrem Temperament eher erschrecken könnten. Mit anderen Hunden kommt er problemlos aus, Katzen kennt er nicht.

 

Kosmo ist selbstverständlich kastriert, komplett geimpft und gechippt und hat einen bosnischen Heimtierpass. Er kann vorher nicht besucht werden, bei uns reisen die Hunde direkt von Sarajevo in ihr endgültiges Zuhause. Mehr und genaue Infos sind unter "Vermittlungsablauf" zu lesen.

 

Ernsthafte Anfragen gerne per Mail oder auch per Telefon (bitte nur abends) an Nicola: nicola.mair@saro-austria.at oder Tel.: 0678/12 12 324

Conor

Geburtsdatum: Mai 2016

Größe: 56 cm Schulterhöhe

Gewicht: 17,5 kg

 

Conor wurde mit seiner Schwester Cindy im Mai 2016 in einer Schachtel am Straßenrand entdeckt, als die beiden Welpen knapp einen Monat alt waren, jemand hat sie dort einfach entsorgt.

Conor ist inzwischen zu einem hübschen Junghund herangewachsen, Conor und Cindy sind seit Sommer 2017 auch bei einem Hundetrainer in Sarajevo, der mit ihnen arbeitet. Conor hat sich seitdem gut entwickelt, er ist offen und zutraulich geworden und lässt sich auch gerne streicheln.

 

Für Conor sollte man trotzdem anfangs Verständnis haben, denn er kennt das Leben im Haus oder einer Wohnung nicht, mit Geduld und Übung lässt sich der Rüde aber gerne an neue Sachen heranführen.

 

Conor wurde natürlich zwischenzeitlich kastriert, hat alle Impfungen sowie Chip und Heimtierpass. Alle Hunde werden auch regelmäßig entwurmt.

 

Er kann vorher nicht besucht werden, bei uns reisen die Hunde direkt von Sarajevo in ihr endgültiges Zuhause. Mehr und genaue Infos sind unter "Vermittlungsablauf" zu lesen.

 

Ernsthafte Anfragen gerne per Mail oder auch per Telefon (bitte nur abends) an Nicola: nicola.mair@saro-austria.at oder Tel.: 0678/12 12 324

Spendenkonto:

S.A.R.O.

Tiroler Sparkasse

IBAN: AT852050303301131714

BIC: SPIHAT22XXX

 

SPENDEN SIND AUCH PER PAYPAL MÖGLICH - VIELEN DANK! 

Wir werden zum Teil auch unterstützt von:

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen


© SARO - Sarajevo Animal Rescue Organisation 2013