Spendenkonto: S.A.R.O. IBAN: AT852050303301131714
Spendenkonto: S.A.R.O. IBAN: AT852050303301131714
Spendenkonto: IBAN: AT85 2050 3033 0113 1714 Paypal: nicola.mair@saro-austria.at
     Spendenkonto: IBAN: AT85 2050 3033 0113 1714Paypal: nicola.mair@saro-austria.at

Am 01.01.2019 ist eine Änderung des Tierschutzgesetzes in Kraft getreten, dass besagt, dass Vereine, die Tiere vermitteln, über eine Betriebsstätte in Österreich verfügen müssen.

Da wir ein sehr kleiner Verein sind und nur zu zweit arbeiten - Nicola in Innsbruck und Sejla in Sarajevo - und diese Arbeit ehrenamtlich neben unseren Vollzeitjobs, eigenen Tieren und Familie machen, ist es uns nicht möglich, diese Voraussetzungen zu erfüllen. Diese Bedingungen sind fast die gleichen, die auch ein Tierheim erfüllen muss, aus finanziellen Gründen - unsere Tätigkeit wird rein von privaten Spenden finanziert - sind wir außerstande, diese Erfordernisse umzusetzen.

 

Daher wurden folgende Hunde, die auf dieser Seite unter "Glücklich vermittelt" gepostet werden, NICHT über den Verein S.A.R.O. vermittelt, sondern über befreundete TierschützerInnen bzw. Vereine, bei denen die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind.

SHIRKAN

Shirkan wurde mit seinem Bruder Jamie im Oktober 2014 in einem sehr schlechtem Zustand von der Straße in Sarajevo gerettet - beide Hunde hatten generalisierte Demodikose. Da es besonders Shirkan sehr schlecht ging, musst er die ersten Tage in der Tierklinik verbringen, da wir nicht sicher waren, ob er überlebt.

Demodikose ist eine Hautkrankheit, die zum Teil genetisch bedingt ist, aber auch aufgrund der schlechten Bedingungen auf der Straße und Stress auftritt. Bei Shirkan hat es etwa 2 Jahre gedauert, bis die Krankheit komplett ausgeheilt war, es traten immer wieder Schübe auf und er musste schmerzhafte Behandlungen über sich ergehen lassen.

Sein Bruder Jamie war nicht so schlimm erkrankt und konnte dann im Herbst 2016 an einen guten Platz in Deutschland vermittelt werden. Shirkan war früher nicht sehr zugänglich aufgrund der ständigen Behandlungen in der Tierklinik. Wir brachten ihn dann im Jahr 2017 zu einem guten Trainer in Sarajevo, der mit Shirkan gearbeitet und den Rüden gut sozialisiert hat. Shirkan wurde sehr zutraulich und verschmust und geht auch sehr gut an der Leine.

 

Shirkan hat nun im Frühling 2019 auch endlich ein schönes Zuhause in der Steiermark gefunden, wir freuen uns sehr, dass der liebe und verschmuste Kerl nun sein Leben endlich genießen kann.

 

März 2019

 

SPENDEN SIND AUCH PER PAYPAL MÖGLICH - VIELEN DANK! 

Wir werden zum Teil auch unterstützt von:

Empfehlen Sie diese Seite auf:

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen


© SARO - Sarajevo Animal Rescue Organisation 2013